News Artikel Wasserspringen

Knoll und Lotfi springen ins WM-Finale

Österreichs Synchron-Duo vom Turm schafft mit Platz 11 im Vorkampf den Einzug ins WM-Finale

Das große Ziel der OSV-Wasserspringer war ein Finale bei der WM in Budapest zu erreichen. Nachdem Alex Hart gestern im Semifinale vom 3m knapp daran gescheitert ist, machen es Anton Knoll und Dariush Lotfi vom Turm heute besser. Österreichs überhaupt erstes Männer-Synchron-Duo von der Plattform qualifiziert sich mit 314,52 Punkten und Platz 11 gleich bei der ersten WM-Teilnahme für das heutige 12er-Finale (19.00 Uhr LIVE bei STREAMSTER).

„Das ist echt der Hammer“
Die Begeisterung bei Anton und Dariush ist nach dem Final-Einzug natürlich entsprechend groß: „Wir sind echt froh, dass wir das geschafft haben. Natürlich haben wir damit spekuliert und gehofft, dass wir es schaffen. Dass es jetzt gereicht hat, ist Wahnsinn und richtig super. Echt der Hammer. Es war ein wirklich guter Vorkampf und wir gehen gut vorbereitet ins Finale. Wir haben gemacht, was wir uns vorgenommen haben und das ist uns sehr gut gelungen. Aber wir haben auch noch Reserven für den Abend. Es ist definitiv mehr drinnen. Unser Ziel ist am Ende Top-10. Das wäre ein richtig großer Erfolg.“

„Sie sollen das Finale richtig genießen"
Jann Siefken, der OSV Spartenverantwortliche im Wasserspringen ist bei der WM in Budapest als FINA Richter im Einsatz und absolut begeistert von der großartigen Leistung der beiden: „Das ist eine Leistung der beiden, die nicht hoch genug einzuschätzen ist. Wir haben das von den beiden Jungs nicht erwarten dürfen, aber es ist wirklich super. Alles was jetzt im Finale kommt, ist Draufgabe für Anton und Dariush. In einem WM-Finale springen zu dürfen ist ein ganz spezielles Erlebnis. Und einfach sensationell das gleich bei der ersten WM zu schaffen. Es ist sogar noch Luft nach oben. Aber grundsätzlich sollen die beiden das jetzt mal genießen.“

Streamster-LIVE 
alle Entscheidungen im Wasserspringen und Open Water

OSV-Ergebnisse WM Budapest

WASSERSPRINGEN + OPEN WATER
alle Entscheidungen im Wasserspringen und Open Water im Streamster-LIVE

27.6.
3m Wasserspringen (Vorkampf)
Alex Hart - Semifinale 325,40 (17.), Vorkampf 371,90 (14.)
Dariush Lotfi  - 274,20 (47.)
Open Water 5km
Jan Hercog - 56:28,7 (23.)
28.6.
Anton Knoll, Dariush Lotfi 314,52 Punkte (als 11. im Finale (19.00 Uhr Streamster-LIVE)
29.6.
Jan Hercog  - 10 km Open Water (12.00) - Olympische Distanz
30.6.
Nikolaj Schaller, Dariush Lotfi - 1m Vorkampf (12.00) + Finale (17.00)
2.7.
Anton Knoll - 10m Vorkampf (10.00) + Semifinale (16.00) - (Finale 3.7. - 17.00)