News Artikel Synchronschwimmen

Vasiliki Alexandri erreicht auch im Solo-Free das WM-Finale

Nach Platz acht im Technik-Finale qualifiziert sich Vasiliki Alexandri am Montag auch im Solo-Free für die Runde der besten 12.

Ein Top-Ten Platz war im Solo-Free-Vorkampf das Ziel von Vasiliki Alexandri bei ihrem WM-Debut. Mit 85,3000 Punkten übernahm sie mit Starnummer fünf von insgesamt 32 Teilnehmerinnen vorübergehend sogar die Führung und erreichte mit Platz acht souverän den Einzug ins 12er-Finale am Mittwoch. „Ich war wieder enorm nervös, richtig angespannt vor dem Vorkampf. Aber die Spannung hat sich im Laufe der Kür dann doch gelegt und die Figuren sind sehr gut gelungen. Platz acht ist natürlich super. Die WM ist überhaupt unglaublich für mich. Was im Finale noch möglich ist, kann ich schwer einschätzen. Aber noch weiter nach vorne wäre cool.“

Ihre Schwestern Anna-Maria und Eirini bestreiten Dienstagabend ebenfalls ab 19.00 Uhr ihren Vorkampf im Duett-Free-Bewerb. Auch sie waren im Technik-Bewerb achte und wollen wie ihre Schwester ins Free-Finale und dort zumindest unter die besten zehn. David Brandl startet schon am Vormittag um 10.00 Uhr im Open-Water über die olympische 10 km Distanz. Ziel ist eine Verbesserung gegenüber dem 5 km-Bewerb, bei dem David bei seinem WM-Debut Rang 38 belegte.

OSV-TEAM BEI DER WM IN BUDAPEST

Schwimmen:
Caroline PILHATSCH, Felix AUBÖCK, Christopher ROTHBAUER, Partrick STABER

Open Water Schwimmen:
David BRANDL

Synchronschwimmen:
Anna-Maria, Eirini Marina und Vassiliki Pagona ALEXANDRI

Wasserspringen:
Constantin BLAHA


OSV-PROGRAMM Woche 1 - SYNCHRON, SPRINGEN, OPEN WATER

14.07.2017

Solo Technik Synchronschwimmen (Vasiliki Alexandri) Vorkampf – Platz 8 und Finale

1 m Kunstspringen Herren (Constantin Blaha) Platz 17 - ausgeschieden

Duett Technik Synchron (Anna Maria/Eirini Alexandri) Vorkampf – Platz 9 und Finale

 

15.07.2017

5 km Open Water (Brandl David) ENTSCHEIDUNG – Platz 38

Solo Technik Synchron (Vasiliki Alexandri) FINALE – Platz 8

 

16.07.2017

Duett Technik Synchron (Anna Maria/Eirini Alexandri) FINALE – Platz 8

 

17.07.2017

Solo Kür Synchronschwimmen (Vasiliki Alexandri) Vorkampf -  Platz 8 und Finale

 

18.07.2017

10 km Open Water (Brandl David) ENTSCHEIDUNG – 10.00 Uhr Balatonfüred

Duett Kür Synchron (Anna Maria/Eirini Marina Alexandri) Vorkampf – 19.00 Uhr - Startnummer 37

 

19.07.2017

3 m Kunstspringen Herren (Constantin Blaha) Vorkampf - 10.00 Uhr

Solo Kür Synchron (Vasiliki Alexandri) FINALE - 11.00 Uhr

 

20.07.2017

Duett Kür Synchron (Anna Maria/Eirini Alexandri) Finale (bei Quali TOP 12)

3 m Kunstspringen Herren (Constantin Blaha) Finale (bei Qualif. TOP 12)